Ihr Kneipp-Verein Kleverland eV. wünscht Ihnen viel Gesundheit!!!

Abendstimmung am Kneipp-Becken


Kneipp-Beckenreinigung 2021


Online-Jubiläum, So. 2. Mai 2021

Online Jubiläumsveranstaltung des Kneipp-Bund e.V. am 2. Mai 2021

Bundesweiter Aktionstag 7. Mai der Kneipp-Bewegung.

Zitat Sebastian Kneipp:    

„Die Nahrung ist nur dann zuträglich und gesund, wenn sie der Natur des Menschen zuträglich ist und von ihr verarbeitet wird.“

 

Im Kneipp-Jubiläumsjahr 2021 – Sebastian Kneipp feiert seinen 200. Geburtstag – macht der Kneipp-Bund e.V. mit 5 Aktionstagen auf die Kneipp-Philosophie der fünf Elemente Wasser, Ernährung, Heilpflanzen, Bewegung und Lebensordnung aufmerksam.

Der Kneipp-Bund ist mit seinen 13 Landesverbänden, 1.200 Kneipp-Vereinen, zertifizierten Einrichtungen und Fachverbänden die größte private deutsche Gesundheitsorganisation. Als unabhängiger und gemeinnütziger Dachverband erreichen wir insbesondere durch das ehrenamtliche Engagement unserer Kneipp-Vereine rund 200.000 Menschen, die täglich mit den Kneippschen Naturheilverfahren in Berührung kommen.

 

Zum Aktionstag

  • Der Tag der gesunden Ernährung wurde 1998 von dem Verband für Ernährung und Diätetik e.V. (VFED) ins Leben gerufen und findet seit 2007 jährlich am 7. März statt. Dieser Tag ist eine gute Möglichkeit, um sich ganz bewusst mit Ernährung auseinanderzusetzen. 
  • Ernährung ist eines der Kneippschen Elemente – und wahrscheinlich noch mehr als das. Es geht um gesunde Nahrungsaufnahme, aber auch um das gemeinsame Essen, das Miteinander, den sozialen Austausch und Kommunikation. Wir widmen uns heute speziell diesem Thema. Entscheidend ist nämlich nicht nur, was man isst, sondern wie man es isst. Achtsamkeit und Rituale beim Essen sind wichtig.

Bundesweite MITMACHAKTION

Am Tag der Ernährung werden von vielen Verbänden wunderbare gesunde Rezepte veröffentlicht. Deshalb wollen wir an diesem Tag die Themen Miteinander, sozialer Austausch und Kommunikation in den Vordergrund stellen.

Nehmen Sie den Tag der Ernährung in diesem Jahr als Anlass für ein gemeinsames Muffins-Backen für die Sonntags-Kaffeetafel – ob in der Familie, mit Kindern, Senioren oder gemeinsam mit Freunden. Wie wäre es mit einer virtuellen Kaffeetafel per Videoschalte?

Dafür haben wir drei besondere Muffins-Rezepte zum Nachbacken zusammengestellt. Diese eignen sich übrigens auch hervorragend als Geschenk. 


Schnee-Tipp vom Kneipp-Verein-Kleverland

Zum ersten Mal seit langer Zeit haben wir hier am Niederrhein wieder Schnee satt. Und der Kneipp-Verein-Kleverland e.V. hat auch hier einen aktuellen Tipp parat: Das Schneetreten.

 

Der Schnee galt und gilt seit langem als wirksames Mittel zur Stärkung der Abwehrkräfte. Stapfen Sie barfuß durch den Schnee und schon hilft dies gegen Abgeschlagenheit, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Auch senkt dies die Infektanfälligkeit und lindert in manchen Fällen sogar übermäßige Fußschweißbildung. Aber gewusst wie:


Zunächst braucht es sicherlich etwas Überwindung. Laufen Sie gut durchwärmt barfuß durch den Schnee, bis es unangenehm wird. Geübte schaffen bis zu 3 Minuten. Anschließend sofort ins Warme, Füße trocknen, Wollsocken überstreifen und weiter bewegen. Oder ins warme Bett legen. Auch Kinder werden dieses Kribbeln nach der Anwendung lieben.

Aber versuchen Sie nicht auf verharschten Stellen zu treten, hier herrscht Verletzungsgefahr. Personen mit Harnwegsinfektionen, Blasen- oder Nierenerkrankungen, arteriellen Durchblutungsstörungen in den Beinen und Frauen während der Monatsblutung sowie Frierende sollten diese Anwendung unterlassen.

 

Ein weiterer wichtiger Hinweis:

Kneipp-Anwendungen immer grundsätzlich nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt.

Winterimpressionen vom Kneipp Gelände


Beckenreinigung / Gartenpflege

Liebe Kneipp-Freunde, wenn Sie sich angesprochen fühlen und unsere Kneipp-Gelände mit verschönern möchten, Idden oder Anregungen haben, kommen Sie vorbei oder schreiben Sie bitte eine e-Mail an bettina.s.k@web.de 

Herzliche Grüße Ihr Kneipp-Vorstand

Wir unterstützen die Vögel. Futterspenden können gerne am Kneipp-Gelände abgelegt werden.Herzlichen Dank!


Bis zur Saisoneröffnung dauert es noch ein wenig. Gerne können Sie bis dahin das Kneipp-Gelände genießen und den Fußpfad nutzen.



Stellenanzeige: Ehrenamtliche Leitung für Pflege des Kneipp-Gartens gesucht.

NACHRUF

Der Kneipp-Verein Kleverland e.V. nimmt Abschied von

 

Theo Vervoorts
*29.5.1931       †3.1.2021

 

"Gute Menschen gleichen Sternen,

sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen."

 

Der am 3.1.2021 verstorbene Theo Vervoorts war bis April 2015 erster Vorsitzender des Kneipp-Vereins Kleve e.V. und stand dem Verein mit Rat und Tat zu Seite. Er hat sich immer sehr für die Belange des Vereins eingesetzt. Wir haben ihm viel zu verdanken. Unser tiefes Mitgefühl gilt seinen Hinterbliebenen.

 

Im Namen aller Mitglieder*innen
Der Vorstand des Kneipp-Verein Kleverland e.V.


DANKE an die Firma Pietsch Rohstoffe GmbH

Vielen Dank an die Firma Pietsch für den kostenlosten Container zur Beseitigung unseres Gartenabfalls.

 



....immer etwas los am Kneipp-Gelände.

Hier Melanie Sattler und Peter Baumgarten beim Stöbern im Bücherschrank.


Danke

Vielen Dank für die gespendeten Staudenpflanzen des Clever Pflanzencenters - Querallee in Kleve und ganz lieben Dank an die Bürger*innen für wunderschönen Pflanzenspenden. Wir waren fleissig, haben die Beete  und eine Blumenwiese bestückt. Es hat viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf viele Insekten. Ein weiterer Dank geht an die Fa. Ingvar Wegner - Hausmeisterdienste - für die Spende eines wunderschönen Bücherschrankes. Kommen Sie vorbei und stöbern Sie in den Büchern. Es werden regelmäßig neue Bücher in den Schrank gelegt.

Gespendete Blumen für das Kneipp-Gelände.
Alter Sekretär mit Büchern zum lesen und tauschen.
Bepflanter Randstreifen am Zaun des Kneipp-Verein Kleverland Geländes.


NACHRUF

Der Kneipp-Verein Kleverland e.V. nimmt Abschied von

 

Monika Schneidereit
*1. Mai 1948       †18. Juli 2020

 

 Wo Worte fehlen, das Unbeschreibliche zu beschreiben.

 Wo Augen versagen, das Unabwendbare zu sehen.

 Wo Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,

 bleibt einzig die Gewissheit, dass Du immer in unseren Herzen fortleben wirst.

 

Wir haben mit Monika viele schöne Stunden erlebt und werden sie in dankbarer Erinnerung behalten. Unser tiefempfundenes Mitgefühl gilt der Familie, Freunden und allen Angehörigen.

Im Namen aller Mitglieder*innen
Der Vorstand des Kneipp-Verein Kleverland e.V.


Positiv in die Zukunft

Juni 2020

Liebe Kneippiane*innen, ein Blick auf die aktuelle Statistik zur Corona-Lage in NRW lässt uns positiv in die Zukunft schauen. Stand heute gibt es bereits mehr als 35.000 Genesene in NRW und auch die Neuinfektionen sind auf einem Tiefstand. (Quelle: www.mags.nrw)

Erfreulich ist, das wir einige Aktivitäten wieder draußen anbieten können.

 

Unstrittig ist dabei, dass beim „neuen“ Vereinsleben viele gewohnte Aktivitäten vorübergehend unterlassen werden müssen. Dennoch setzen wir auf Ihre wertvollen Organisationsfähigkeiten, denn gerade das Vereinsleben ist ein unverzichtbarer Bestandteil zur Rückkehr in eine bewegte und gesunde Gesellschaft.

 

Wir freuen uns immer über Ideen oder Anregungen. Wir möchten gerne unser Kneipp-Gelände weiter verschönern, dabei aber die kneippschen Ansätze berücksichtigen.

 

Wir suchen deshalb Stauden, Pflanzen, Kräuterableger, usw., die gerne am Kneipp-Gelände am Stillen Winkel in Kleve (Eingang Sportanlage DJK Rhenania Kleve) abgelegt werden können. Wir freuen uns über jede Spende, Anregung und Hilfe.

 

Für Ihren Einsatz sprechen wir Ihnen unseren Dank aus! Und ganz wichtig „Bleiben Sie gesund“!

Blaue Gartenbank steht in grüner Blumenwiese
Gartentor in einem alten gemauerten Viadukt


Die 10 wichtigsten Hygienetipps

Infektionen vorbeugen!

Liebe Kneippianerinnen und Kneippianer,

 

wir haben die aktuellen Informationen bezüglich des Coronavirus bewertet und folgende Informationen für Sie.

 

Wir möchten unnötigen Hautkontakt vermeiden und verzichten auf das Händeschütteln. Bitte bedenken Sie: Wenn Ihnen jemand zur Begrüßung nicht die Hand reicht, hat dies nichts mit Unhöflichkeit zu tun, sondern mit der Vermeidung von Infektionen. Das wichtigste zur Vermeidung von Infektionen ist das regelmäßige, intensive Händewaschen (insbesondere vor dem Essen) und Desinfizieren.

 

Weitere Informationen zum Thema Coronavirus sowie zu geeigneten Verhaltensweisen zur Reduzierung der Infektionsgefahr finden Sie hier:

– Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

– Husten- und Niesetikette

– Händehygiene

 

Diese Mitteilung dient als reine Vorsichtsmaßnahme. Wir hoffen natürlich, dass Sie alle gesund bleiben.

 

Mit kneipp`schen Grüßen

Ihr Vorstand

Download
Infektionen Vorbeugen
Hygienetipps gegen Coronavirus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 137.5 KB

Sebastian Kneipp



Seit 1897 setzen wir uns für einen gesunden und naturverbundenen Lebensstil ein. Viele Menschen haben sich in den vergangenen 122 Jahren mit Überzeugung und Leidenschaft für die Lehre Sebastian Kneipps engagiert und an der nachhaltigen Entwicklung bis hin zum immateriellen Kulturerbe mitgewirkt. Das Gesundheitskonzept nach Sebastian Kneipp wurde stetig und auf Basis neuester wissenschaftlicher Forschungsergebnisse weiterentwickelt und umfasst heute fünf Elemente: Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensordnung. Hinter diesem ganzheitlichen Ansatz verbirgt sich die Erkenntnis, dass ein hoch wirksames Immunsystem, eine umfassende körperliche Fitness und eine überdurchschnittliche Stressresistenz die Selbstheilungskräfte anregt und die Widerstandsfähigkeit stärkt. Dies sind unverzichtbare Voraussetzungen für den Lebens- und Arbeitsstil unserer Zeit.