NEU! Reise-Sportangebote 2020. Jetzt unter REISEN mehr erfahren.

Sebastian Kneipp



Seit 1897 setzen wir uns für einen gesunden und naturverbundenen Lebensstil ein. Viele Menschen haben sich in den vergangenen 122 Jahren mit Überzeugung und Leidenschaft für die Lehre Sebastian Kneipps engagiert und an der nachhaltigen Entwicklung bis hin zum immateriellen Kulturerbe mitgewirkt. Das Gesundheitskonzept nach Sebastian Kneipp wurde stetig und auf Basis neuester wissenschaftlicher Forschungsergebnisse weiterentwickelt und umfasst heute fünf Elemente: Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensordnung. Hinter diesem ganzheitlichen Ansatz verbirgt sich die Erkenntnis, dass ein hoch wirksames Immunsystem, eine umfassende körperliche Fitness und eine überdurchschnittliche Stressresistenz die Selbstheilungskräfte anregt und die Widerstandsfähigkeit stärkt. Dies sind unverzichtbare Voraussetzungen für den Lebens- und Arbeitsstil unserer Zeit.


Vergessene Rezepte


Februar 2020 Rezept

Orangen-Essig

Orange steht für Energie, Lebensfreude, Wärme, Neugier und Kreativität

300 g Bio-Orangen

500 ml Apfelessig

Evtl. 1-2 Eßl. Honig

 

Orangen+Schale in kleine Stückchen schneiden und mit Apfelessig in 2 verschließbare Gläser im Kühlschrank aufbewahren. Nach 2 Wochen hat der Essig eine strahlende, orange Farbe angenommen. Abseihen. Essig als Salatsoße verwenden.


Oder jeden morgen als  Bakterienkiller, um den Darm vor Erregern und Parasiten zu schützen, in 1 Glas Wasser mit 1 Esslöffel Orangen-Essig trinken. In der trüben Jahreszeit den Orangenessig als Hingucker auf die Fensterbank setzen.


Januar 2020 Rezept

Trockenbürsten – ein guter Start für das neue Jahr 2020.

Besonders geeignet die das Trockenbürsten gleich nach dem Aufstehen. Müdigkeit wird so vertrieben, die Durchblutung wird angeregt  und der Stoffwechsel aktiviert. Die Entschlackung startet direkt am Morgen. Besonders erfrischend und abhärtend ist das Trockenbürsten bei weit geöffnetem Fenster. Wer die Bürste als zu hart empfindet, sollte erst einmal mit einem Leinentuch oder Waschhandschuh starten.

Hier nur einige positive Effekte der Trockenbürsten-Anwendung: hauterneuernd, entschlackend, durchblutungsfördernd, psychisch aktivierend, anregend, wohltuend, abhärtend, infektvorbeugend, belebend.

 

So wird‘s gemacht: Bürsten Sie an den unteren Extremitäten in Längsrichtung, am Körper kreisförmig, herzwärts mit verstärktem Druck, rechts beginnend (herzfern!):

– erst die Außenseiten der Füße,  der Unter- und Oberschenkel

– danach die Innenseiten.

– anschließend das Gesäß.

 

Dann das linke Bein ebenso, danach rechts beginnend:

– die Außenseiten der Arme (von den Handgelenken bis hoch zu den Schultern), - danach die Innenseiten. Dann der linke Arm.

– dann kreisförmig im Uhrzeigersinn: Brust (leicht), Bauch, Rücken und entlang der Nacken-Halsmuskulatur